Angebote zu "Hessische" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Büchner, Georg: Woyzeck / Der Hessische Landbot...
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2016, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Woyzeck / Der Hessische Landbote: Textausgabe, Titelzusatz: Schroedel Lektüren, Autor: Büchner, Georg, Verlag: Schroedel Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schulform: Sekundarstufe II, berufliche Schulen im dualen System, Berufliche Vollzeitschule, Gymnasium, Universitäten/Hochschulen, Realschule, Sekundarschule (alle kombinierten Haupt- und Realschularten), Bundesländer: Brandenburg, Berlin, Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hessen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Schlagworte: Deutsch // Lektüren // Interpretationen // Büchner // Georg // Brandenburg // Berlin // Baden-Württemberg // Bayern // Bremen // Hessen // Hamburg // Mecklenburg-Vorpommern // Niedersachsen // Nordrhein-Westfalen // Rheinland-Pfalz // Schleswig-Holstein // Saarland // Sachsen // Sachsen-Anhalt // Thüringen // für die Berufsbildung // Berufsausbildung // für die Hochschulausbildung // für die Sekundarstufe I // für die Sekundarstufe II // Für die Kooperative Gesamtschule // Für die Mittelschule // Für die Mittelstufenschule // Für die Oberschule // Für die Realschule // Für die Realschule plus // Für die Regelschule // Für die Regionale Schule // Regionalschule // Für die Sekundarschule // Für die Stadtteilschule // Für die Werkrealschule // Hauptschule // Für das Gymnasium // Für die Hauptschule // Für die Integrierte Gesamtschule // Für das Berufskolleg // Für die Berufsschule // Für die Fachoberschule // Für die Fachschule // Für die Hochschule // 11.Lernjahr // 12.Lernjahr // Für die Gemeinschaftsschule, Rubrik: Lektüren, Interpretationen, Seiten: 160, Reihe: Schroedel Lektüren (Nr. 2), Gewicht: 132 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Die Urkunden des Freiherrlich von Gemmingen'sch...
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Archiv von Burg Hornberg über dem Neckar, seit dem Frühjahr 2017 hinterlegt und benutzbar im Generallandesarchiv inKarlsruhe, ist gewissermaßen das Zentralarchiv der Freiherren von Gemmingen Hornberger Stammes. Mit einem Umfangvon nahezu zweihundert laufenden Metern ist es eines der umfangreichsten ritterschaftlichen Archive weit und breit. Alleinder hier präsentierte Urkundenbestand umfaßt 888 Nummern (in 1011 Regesten) und reicht vom früheren 14. Jahrhundertbis in die Mitte des 19. Jahrhunderts. Er birgt vielfältige Überlieferungen, die weit über den Kraichgau und den Odenwaldhinaus von Interesse und Bedeutung sind, so namentlich für die Landschaften um die Unterläufe von Kocher und Jagst, für den Miltenberger Raum, für das Hessische Ried, für Rheinhessen, für die linksrheinische Pfalz, für das Elsaß und für die Schwäbische Alb. Dabei geht es in diesen Urkunden längst nicht allein um die Familie von Gemmingen und ihre Geschichte, vielmehr findet sich hier auch vieles zur Geschichte anderer Kraichgauer und Odenwälder Adelsgeschlechter, insbesondere zur Biographie Götz von Berlichingens, und natürlich gerät allenthalben und mit einem großen Perspektivenreichtum auch der dörfliche Alltag vergangener Zeiten in den Blick. Alle diese Schätze sind in diesem Buch erstmals gehoben und einer interessierten Öffentlichkeit leicht zugänglich gemacht.

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Die Urkunden des Freiherrlich von Gemmingen'sch...
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Archiv von Burg Hornberg über dem Neckar, seit dem Frühjahr 2017 hinterlegt und benutzbar im Generallandesarchiv inKarlsruhe, ist gewissermaßen das Zentralarchiv der Freiherren von Gemmingen Hornberger Stammes. Mit einem Umfangvon nahezu zweihundert laufenden Metern ist es eines der umfangreichsten ritterschaftlichen Archive weit und breit. Alleinder hier präsentierte Urkundenbestand umfaßt 888 Nummern (in 1011 Regesten) und reicht vom früheren 14. Jahrhundertbis in die Mitte des 19. Jahrhunderts. Er birgt vielfältige Überlieferungen, die weit über den Kraichgau und den Odenwaldhinaus von Interesse und Bedeutung sind, so namentlich für die Landschaften um die Unterläufe von Kocher und Jagst, für den Miltenberger Raum, für das Hessische Ried, für Rheinhessen, für die linksrheinische Pfalz, für das Elsaß und für die Schwäbische Alb. Dabei geht es in diesen Urkunden längst nicht allein um die Familie von Gemmingen und ihre Geschichte, vielmehr findet sich hier auch vieles zur Geschichte anderer Kraichgauer und Odenwälder Adelsgeschlechter, insbesondere zur Biographie Götz von Berlichingens, und natürlich gerät allenthalben und mit einem großen Perspektivenreichtum auch der dörfliche Alltag vergangener Zeiten in den Blick. Alle diese Schätze sind in diesem Buch erstmals gehoben und einer interessierten Öffentlichkeit leicht zugänglich gemacht.

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Studium der Ingenieurwissenschaften: Ein Vergle...
67,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Zielsetzung dieser Studie besteht darin eine Methodik zu entwickeln, die geeignet ist, Hochschulen in öffentlicher und privater Trägerschaft, deren Kosten und Qualität gegenüberzustellen und zu vergleichen. Primär wird die hessische Hochschullandschaft auf ihr Angebot an Ingenieurstudiengängen untersucht, zur Datenbasisverbreiterung der empirischen Untersuchung wird auch das Nachbarbundesland Rheinland Pfalz näher betrachtet. Es muss geprüft werden, wie eine Hochschule mit der jeweiligen Trägerschaft und deren Spezifika definiert werden kann. Dabei werden grosse Unterschiede zwischen öffentlichen und privaten Hochschulen angenommen. Hierzu gehört auch das Aufzeigen, inwieweit monetäre und nichtmonetäre Kennzahlen verfügbar, relevant und vergleichbar sind. Demnach besitzt das Auffinden, Aufzeigen und Bewerten von Quellen für eventuelle Nachfolgeuntersuchungen, die beispielsweise andere Fächergruppen fokussieren könnten, eine grosse Bedeutung. Nach dem Auffinden einer Kennzahl ist stets zu hinterfragen, welche Bestandteile diese aus unterschiedlichen Quellen aufweist. Von Interesse ist unter anderem die Analyse wie die Kostenstrukturen aufgebaut und ob Kostentreiber auffindbar sind. Ausserdem wird herauszustellen sein, wie Qualität im Hochschulbereich definier- und messbar ist. Auf die Spezifika der Ingenieurwissenschaften in Abgrenzung zu anderen Fächergruppen, wie den Wirtschaftswissenschaften, wird zusätzlich eingegangen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Busche Weintour Rheinhessen
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der Weinreiseführer BUSCHE WEINTOUR Rheingau & Rheinhessen stellt die 38 schönsten Orte dieser reizvollen Weinanbaugebiete im Porträt vor und bietet ausführliche Beschreibungen, Empfehlungen und Bewertungen zu den besten Weingütern der zwei Regionen und ihren Angeboten für Besucher vor Ort, sowie zu einladenden Hotels und Restaurants. Geniessen Sie zum Beispiel einen traditionellen Riesling beim bereits im Jahr 1875 gegründeten Weingut Robert Weil. Darüber hinaus informiert der Reiseführer über zahlreiche bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Gutenberg-Museum in Mainz, die Geschichte zu Zeiten früher Rhein-Siedler, die Lebensfreude der Rheinhessen und ihre Vorliebe für ländlich-deftige Küche und jährlich stattfindende Feierlichkeiten wie Fassenacht und Winzerfeste. Ergänzend werden verschiedene Touren zu den schönsten Reisezielen der Gegend, zum Beispiel in die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden, vorgeschlagen. Ein Spezial berichtet unter anderem über Johannes Gutenberg und die Tradition der Mainzer Fastnacht. Von Eltville am Rhein bis Wiesbaden und von Albig bis Worms: Eine Reisekarte im Massstab 1:200 000 dient als Orientierung und gibt einen Überblick über die Weinanbaugebiete Rheingau & Rheinhessen, sodass Sie ihr gewünschtes Ziel sicher erreichen. Der Weinreiseführer Rheingau & Rheinhessen gehört zu der Serie BUSCHE WEINTOUR, die die schönsten Weinanbaugebiete präsentiert und dabei ausführliche Informationen über besondere Sehenswürdigkeiten, Weine und Feste, die Geschichte sowie über Land & Leute der jeweiligen Region gibt. Vor Ort dienen sie als Wegweiser zu ausgezeichneten Weingütern, einladenden Hotels und gemütlichen Restaurants, die von der Redaktion umfangreich beschrieben und bewertet wurden. Darüber hinaus werden zahlreiche Tourenvorschläge und Tipps zur Entdeckung der Weinlandschaft gegeben. Eine Reisekarte sowie eine Übersichtskarte mit Kennzeichnung der beschriebenen Orte dienen als Orientierung. Folgende Regionen sind bisher in der Serie BUSCHE WEINTOUR erschienen: – Ahr & Mittelrhein – Baden – Mosel – Pfalz – Rheingau & Rheinhessen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Lotterie
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 154. Nicht dargestellt. Kapitel: Lotto, Aktion Mensch, ARD-Fernsehlotterie, Lotteriemonopol, Weihnachtslotterie, Jogo do Bicho, GlücksSpirale, Die 5-Millionen-SKL-Show, Hausverlosung, Österreichische Lotterien, Süddeutsche Klassenlotterie, Loterie Romande, Spiel 77, Westdeutsche Lotterie, Nordwestdeutsche Klassenlotterie, Lotto Rheinland-Pfalz, Bingo, Deutsche Klassenlotterie Berlin, Funklotterie-Postkarte, Tele-Lotto, National Lottery, Grossherzoglich hessische Landeslotterie, Swisslos, Die goldene Eins, Super 6, Française des Jeux, Jubelkugel, Lottomatica, ONCE, Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, Zweckertrag, Camelot Group, Rubbellos, Loterías y Apuestas del Estado, Bankgiroloterij, Gewinnsparen, Sofortlotterie, Aufreisslos, Mega Millions, Sportfestlotto 6 aus 49, Lotto Rheinland-Pfalz GmbH. Auszug: Lotto oder Lotterie (italienisch lotto, französisch lot, 'Anteil, Los, Schicksal', auch 'Glücksspiel, Losspiel') ist ein Glücksspiel, bei dem der Spieler gegen einen finanziellen Einsatz auf das Ziehen vorher getippter Zahlen aus einer begrenzten Zahlenmenge setzt. In vielen Ländern wie Deutschland oder Österreich existiert ein so genanntes Lotteriemonopol. Unterschieden wird dabei zwischen zwei Konzepten. Bei aktiven Lotterien wählt der Spieler eine begrenzte Anzahl Zahlen aus einer vorgegebenen Zahlenreihe. Das bekannteste Beispiel in Deutschland ist dafür das Spiel '6 aus 49': Beim Spiel werden sechs Zahlen aus einer von eins bis 49 bestehenden Zahlenreihe auf einem Tippschein angekreuzt. Bei der späteren Ziehung werden sechs Gewinnzahlen ermittelt; die Gewinnstufe ergibt sich aus der Anzahl der korrekt vorhergesagten Zahlen - die so genannten 'Treffer'. Die Höhe des auszuzahlenden Geldbetrags für jede Gewinnstufe wird meist durch ein Quotenschema berechnet: Auf jede Gewinnstufe entfällt ein bestimmter Anteil des für die Ziehung eingezahlten Gesamteinsatzes. Die zweite Variante ist die passive Lotterie (Beispiel: Die spanische Weihnachtslotterie). Durch den Kauf eines Loses mit aufgedruckter mehrstelliger Losnummer erhält der Spieler seine Teilnahmeberechtigung an der Wette. Es müssen also keine Zahlen aktiv angekreuzt werden. In der Ziehung werden dann eine oder mehrere Gewinnzahlen oder Gewinn-Endziffern ermittelt. Die unterschiedlichen Gewinnstufen legen die Höhe der Auszahlung meist im Voraus fest. In der Praxis kommen Abwandlungen und Mischformen der beiden Konzepte vor. Der Philosoph Samuel von Pufendorf (1632-1694) definierte den Begriff 'Lotto' als ein Mittel, das die Erzielung eines Gewinnes verspricht, 'indem jemand aus einem Gefäss, darinnen eine Anzahl beschriebener und unbeschriebener Zettel ist, für Geld einen oder mehrere Zettel herauszuziehen darf, und dasjenige, was auf dem Zettel beschrieben, für sich bekommt.' Er verglich die Lotterie mit einer

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Vergleich zwischen privaten und öffentlichen he...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Diese Untersuchung behandelt die Thematik: ¿Vergleich zwischen privaten und öffentlichen hessischen Hochschulen im ingenieurwissenschaftlichen Bereich¿. Hierbei wird primär die hessische Hochschullandschaft auf ihr Angebot an Ingenieurstudiengängen untersucht und zur Datenbasisverbreiterung bzw. zur Erweiterung der Grundgesamtheit der empirischen Untersuchung wird auch das Nachbarbundesland Rheinland Pfalz näher analysiert. Bei einer weiteren Fokussierung wird der Fachhochschulbereich hervorgehoben und ebenfalls werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Universitäten und Fachhochschulen aufgezeigt. Die Zielsetzung der Industrie und Handelskammer (IHK) Darmstadt besteht darin eine Methodik zu entwickeln, die geeignet ist, Hochschulen in öffentlicher und privater Trägerschaft, deren Kosten und Qualität gegenüberzustellen und zu vergleichen. Hierbei muss auch geprüft werden, wie eine Hochschule mit der jeweiligen Trägerschaften und deren Spezifika definiert werden kann. Dabei werden grosse Unterschiede zwischen öffentlichen und privaten Hochschulen angenommen. Ergänzend zur Zielvorgabe ist noch zu erwähnen, dass diese Arbeit eine Basis für nachfolgende Untersuchungen darstellen soll, falls es sich als nicht möglich herausstellen sollte, detailliertes und konkretes Zahlenmaterial im vorgegebenen Zeitrahmen zu erhalten. Hierzu gehört auch das Aufzeigen, inwieweit monetäre und nichtmonetäre Kennzahlen verfügbar, relevant und vergleichbar sind. Demnach besitzt das Auffinden, Aufzeigen und Bewerten von Quellen für eventuelle Nachfolgeuntersuchungen, die beispielsweise (bspw.) andere Fächergruppen fokussieren könnten, eine grosse Bedeutung. Nach dem Auffinden einer Kennzahl ist stets zu hinterfragen, welche Bestandteile diese aus unterschiedlichen Quellen aufweist. Von Interesse ist unter anderem die Analyse wie die Kostenstrukturen aufgebaut und ob Kostentreiber auffindbar sind. Ausserdem wird herauszustellen sein, wie Qualität im Hochschulbereich definier- und messbar ist. Auch auf die Spezifika der Ingenieurwissenschaften in Abgrenzung zu anderen Fächergruppen, wie den Wirtschaftswissenschaften wird eingegangen. Diese benötigen aufgrund der fehlenden handwerklichen Seite, eine weniger kostenintensive Infrastruktur. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Untersuchung1 1.1Problemstellung und Forschungsgegenstand1 1.2Methodik2 2.Historie der Ausgliederungsdebatte3 3.Quellen5 3.1Statistische [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Heimat des Weines
26,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Weinberge sind Teil unseres kulturellen Erbes. Und Weinkenner wollen es heute genau wissen: Rebsorten, ökologischer Anbau, aber auch geologische Gegebenheiten sowie Pflanzen und Tiere, die nur an diesen sonnenverwöhnten Standorten zu finden sind. Weingüter, Genossenschaften und Keltereien bieten durch diese besonderen Natur- und Weinanlagen regelmässig Führungen an, denn längst haben auch Wanderer und Spaziergänger die Vielseitigkeit der dortigen Pflanzen- und Tierwelt entdeckt. Die Heimat des Weins ist ein Stück ganz besondere Natur, das uns am Herzen liegt und das gepflegt werden muss. In diesem Buch werden 100000 ha Deutschlands Weinberge (Mosel-Saar, Saarland, Mittelrhein, Rheingau, Nahe, Rheinhessen, Pfalz, Hessische Bergstrasse, Baden mit Bergstrasse, Tauber und Kraichgau, Baden Süd mit Bodensee, Franken, Saale Unstrut, Baden-Württemberg, Bodensee) in stimmungsvollen Fotos und unterhaltenden Texten eingefangen. So werden aus Weinkennern echte Weinberg-Fans.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Lotterie
16,80 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 154. Nicht dargestellt. Kapitel: Lotto, Aktion Mensch, ARD-Fernsehlotterie, Lotteriemonopol, Weihnachtslotterie, Jogo do Bicho, GlücksSpirale, Die 5-Millionen-SKL-Show, Hausverlosung, Österreichische Lotterien, Süddeutsche Klassenlotterie, Loterie Romande, Spiel 77, Westdeutsche Lotterie, Nordwestdeutsche Klassenlotterie, Lotto Rheinland-Pfalz, Bingo, Deutsche Klassenlotterie Berlin, Funklotterie-Postkarte, Tele-Lotto, National Lottery, Großherzoglich hessische Landeslotterie, Swisslos, Die goldene Eins, Super 6, Française des Jeux, Jubelkugel, Lottomatica, ONCE, Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, Zweckertrag, Camelot Group, Rubbellos, Loterías y Apuestas del Estado, Bankgiroloterij, Gewinnsparen, Sofortlotterie, Aufreißlos, Mega Millions, Sportfestlotto 6 aus 49, Lotto Rheinland-Pfalz GmbH. Auszug: Lotto oder Lotterie (italienisch lotto, französisch lot, 'Anteil, Los, Schicksal', auch 'Glücksspiel, Losspiel') ist ein Glücksspiel, bei dem der Spieler gegen einen finanziellen Einsatz auf das Ziehen vorher getippter Zahlen aus einer begrenzten Zahlenmenge setzt. In vielen Ländern wie Deutschland oder Österreich existiert ein so genanntes Lotteriemonopol. Unterschieden wird dabei zwischen zwei Konzepten. Bei aktiven Lotterien wählt der Spieler eine begrenzte Anzahl Zahlen aus einer vorgegebenen Zahlenreihe. Das bekannteste Beispiel in Deutschland ist dafür das Spiel '6 aus 49': Beim Spiel werden sechs Zahlen aus einer von eins bis 49 bestehenden Zahlenreihe auf einem Tippschein angekreuzt. Bei der späteren Ziehung werden sechs Gewinnzahlen ermittelt; die Gewinnstufe ergibt sich aus der Anzahl der korrekt vorhergesagten Zahlen - die so genannten 'Treffer'. Die Höhe des auszuzahlenden Geldbetrags für jede Gewinnstufe wird meist durch ein Quotenschema berechnet: Auf jede Gewinnstufe entfällt ein bestimmter Anteil des für die Ziehung eingezahlten Gesamteinsatzes. Die zweite Variante ist die passive Lotterie (Beispiel: Die spanische Weihnachtslotterie). Durch den Kauf eines Loses mit aufgedruckter mehrstelliger Losnummer erhält der Spieler seine Teilnahmeberechtigung an der Wette. Es müssen also keine Zahlen aktiv angekreuzt werden. In der Ziehung werden dann eine oder mehrere Gewinnzahlen oder Gewinn-Endziffern ermittelt. Die unterschiedlichen Gewinnstufen legen die Höhe der Auszahlung meist im Voraus fest. In der Praxis kommen Abwandlungen und Mischformen der beiden Konzepte vor. Der Philosoph Samuel von Pufendorf (1632-1694) definierte den Begriff 'Lotto' als ein Mittel, das die Erzielung eines Gewinnes verspricht, 'indem jemand aus einem Gefäß, darinnen eine Anzahl beschriebener und unbeschriebener Zettel ist, für Geld einen oder mehrere Zettel herauszuziehen darf, und dasjenige, was auf dem Zettel beschrieben, für sich bekommt.' Er verglich die Lotterie mit einer

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot