Angebote zu "Noir" (41 Treffer)

Kategorien

Shops

2015 Friedrich Becker Pinot Noir »B« VDP.Gutswe...
16,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Das Weingut Friedrich Becker zählt heute zu den besten Erzeugern der Pfalz und zur absoluten Spitze des deutschen Pinot Noirs. Die eigentliche Geschichte beginnt im Jahr 1973 als Friedrich Becker das elterliche Weingut übernahm und sich von der Winzergenossenschaft lossagte. Seither prägt das Füchschen-Etikett den äußeren Anschein der Flaschen, welches in kurzer Zeit zum Markenzeichen des Weingutes geworden ist. Genau wie der Inhalt: besondere Weine von kompromisslos hoher Qualität. Die schmeckt man nicht zuletzt im »Pinot Noir B«. Dieser Spätburgunder ist eine Cuvée verschiedener Lagen und bildet den Zwischenschritt vom Gutswein zum Lagen-Spätburgunder. Im Glas glänzt ein klares Rubinrot mit dunklen Reflexen. Es steigen der Duft von Waldbeeren sowie ein Hauch von Holunder, Tabak und Waldboden in die Nase. Am Gaumen offenbart der Wein eine sehr dominante Sauerkirschnote, dazu Minze und etwas Wacholder. Insgesamt hat man es hier mit einem komplexen, saftigen, eleganten und französisch ausgerichteten Pinot Noir mit einer wahnsinnigen Länge zu tun, der auch am nächsten Tag Spaß macht – sofern Sie es aushalten können, ihn nicht vorher auszutrinken. Die auf Kalkböden gewachsenen Reben für diesen großartigen Rotwein haben ein stattliches Alter von 14 bis 35 Jahren. Die Trauben werden sorgsam von Hand gelesen, entrappt und getrennt voneinander auf der Maische vergoren. Nach zwei- bis dreiwöchiger Gärung in offenen Eichenholzbottichen und Bütten werden sie schonend gepresst. Nach der weiteren Reifung für 16 Monate in 500- bis 700l-Eichenholzfässern wird der Pinot Noir ohne Filtration und Schönung in die Flaschen abgefüllt. Das Ergebnis: pures Trinkvergnügen!

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - DOD - Da...
28,35 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gerd DudenhöfferEhrenpreisträger des Landes Rheinland-Pfalz zum Deutschen Kleinkunstpreis 2015 Das neue Programm:DODDas Leben ist das EndeGerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen. Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!? Willsche noch´n Bier? Obligat-liebenswerte Frage ? im früheren Leben. Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie´s war. Sein Alltag ? kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten ...Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil ´Heinz-typischem´ Witz.DOD ? das 18. Programm, theatralisches Kabarett noir, stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. ´Todsicher´.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - Das Lebe...
39,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gerd DudenhöfferEhrenpreisträger des Landes Rheinland-Pfalz zum Deutschen Kleinkunstpreis 2015 Das neue Programm:DODDas Leben ist das EndeGerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen. Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!? Willsche noch´n Bier? Obligat-liebenswerte Frage ? im früheren Leben. Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie´s war. Sein Alltag ? kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten ...Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil ´Heinz-typischem´ Witz.DOD ? das 18. Programm, theatralisches Kabarett noir, stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. ´Todsicher´.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - Das Lebe...
31,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gerd DudenhöfferEhrenpreisträger des Landes Rheinland-Pfalz zum Deutschen Kleinkunstpreis 2015 Das neue Programm:DODDas Leben ist das EndeGerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen. Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!? Willsche noch´n Bier? Obligat-liebenswerte Frage ? im früheren Leben. Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie´s war. Sein Alltag ? kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten ...Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil ´Heinz-typischem´ Witz.DOD ? das 18. Programm, theatralisches Kabarett noir, stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. ´Todsicher´.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - Das Lebe...
31,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gerd DudenhöfferEhrenpreisträger des Landes Rheinland-Pfalz zum Deutschen Kleinkunstpreis 2015 Das neue Programm:DODDas Leben ist das EndeGerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen. Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!? Willsche noch´n Bier? Obligat-liebenswerte Frage ? im früheren Leben. Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie´s war. Sein Alltag ? kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten ...Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil ´Heinz-typischem´ Witz.DOD ? das 18. Programm, theatralisches Kabarett noir, stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. ´Todsicher´.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - Das Lebe...
38,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gerd DudenhöfferEhrenpreisträger des Landes Rheinland-Pfalz zum Deutschen Kleinkunstpreis 2015 Das neue Programm:DODDas Leben ist das EndeGerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen. Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!? Willsche noch´n Bier? Obligat-liebenswerte Frage ? im früheren Leben. Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie´s war. Sein Alltag ? kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten ...Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil ´Heinz-typischem´ Witz.DOD ? das 18. Programm, theatralisches Kabarett noir, stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. ´Todsicher´.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - Das Lebe...
35,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gerd DudenhöfferEhrenpreisträger des Landes Rheinland-Pfalz zum Deutschen Kleinkunstpreis 2015 Das neue Programm:DODDas Leben ist das EndeGerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen. Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!? Willsche noch´n Bier? Obligat-liebenswerte Frage ? im früheren Leben. Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie´s war. Sein Alltag ? kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten ...Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil ´Heinz-typischem´ Witz.DOD ? das 18. Programm, theatralisches Kabarett noir, stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. ´Todsicher´.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - Das Lebe...
35,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gerd DudenhöfferEhrenpreisträger des Landes Rheinland-Pfalz zum Deutschen Kleinkunstpreis 2015 Das neue Programm:DODDas Leben ist das EndeGerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen. Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!? Willsche noch´n Bier? Obligat-liebenswerte Frage ? im früheren Leben. Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie´s war. Sein Alltag ? kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten ...Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil ´Heinz-typischem´ Witz.DOD ? das 18. Programm, theatralisches Kabarett noir, stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. ´Todsicher´.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - Das Lebe...
37,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gerd DudenhöfferEhrenpreisträger des Landes Rheinland-Pfalz zum Deutschen Kleinkunstpreis 2015 Das neue Programm:DODDas Leben ist das EndeGerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen. Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!? Willsche noch´n Bier? Obligat-liebenswerte Frage ? im früheren Leben. Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie´s war. Sein Alltag ? kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten ...Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil ´Heinz-typischem´ Witz.DOD ? das 18. Programm, theatralisches Kabarett noir, stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. ´Todsicher´.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot